The Latest Pseudoscientific Scam from SETI

Fake news from the phonies and frauds who will be the last to know the truth  

SETI is in the news again, explaining that their “revision of Rio (Rio 2.0) aims to quickly calibrate the public expectations of a reported signal and to educate them as to how SETI scientists evaluate a signal, etc.” That’s right, SETI is the self-appointed arbiter and educator of the public in all things UFO and extraterrestrial.

Here’s another example of the condescension from the quacks at SETI:

“The SETI scientists are hoping their revamped parameters can help the public better distinguish genuine reports of extraterrestrial activity from false claims and so-called fake news.” Such sauce was served up by none other than Jill Tarter, the co-founder of the SETI Institute. [...]  READ MORE

The QAnon Con

It’s time to take self-responsibility for your own life and stop conning yourself

Nobody’s coming to save us, the “evil elite” aren’t going to be magically whisked off the planet and, unless you stop being merely a spectator in life, there are many rude surprises in store.

As I say in my video, the problem isn’t that QAnon rightly identifies some of the problems, as well as many people’s hopes and dreams. The problem is that too many people are conning themselves into thinking that just because some nice videos have gone online…the problems are over. [...]  READ MORE

What is Marie Adler Desperately Trying to Hide?

Champion of women’s rights stops PBS showing “Breaking the Silence”

Today’s update on “Deception on Demand” follows up on Why Are OJ’s Lawyers after…Me?, with a very brief update on what some people will do when they don’t want the truth to come out.

In an attempt to intimidate, harass me and suppress my right to free speech, Marie Adler, owner of Adler & Associates Entertainment personally contacted PBS to prevent them from a potential broadcast of our award-winning film, Breaking the Silence. [...]  READ MORE

Of Fires, Fears and Freedom

The forest fires may be harder to extinguish than freedom’s fire in America

Today we learned that this is the largest fire in California’s history.

In this article, we see:

“This giant rotating cylinder on top of the fire, composed of smoke, pulls burning embers and smoldering debris thousands of feet into the atmosphere,’ Daniel Swain, a climate scientist at the University of California at Los Angeles, told the San Jose Mercury News. ‘It allows fire to jump over barriers…It causes it (the fire) to do crazy, very unpredictable things.” [...]  READ MORE

Did Victor Davis Hanson Just Endorse Billy Meier Prophecies?

Repeats UFO prophet’s warnings about coming Second American Civil War

While I recently sent a private email to Victor Davis Hanson congratulating him on his article, The Origins of Our Second Civil War, I think that I should have congratulated him instead on apparently discovering, and now echoing, Billy Meier’s prophetic information. Perhaps Hanson was a bit too…shy to openly mention it so, despite his modesty, I want to give him the recognition he deserves.

For anyone who might think it’s mere coincidence, all that have to do is peruse Hanson’s prolific writings to see that there doesn’t seem to be any specific, discernable evidence that he’d previously come up with all this on his own, thoughtful and incisive as they may otherwise be. [...]  READ MORE

Billy Meier UFO Photos Expose Steven Greer “Disclosure” Scam

Greer’s back with another anything-but-the-truth UFO farce 

 The following is the latest cynical, phony, truth-betraying, “Sirius Disclosure” scam from world class UFO charlatan, Steven Greer:

We wish we could help but all we’ve got are these independently analyzed, singularly authentic, pre-digital era UFO photos, films, etc., from Billy Meier.

In fact, in this book we have 617 of Meier’s best UFO photos, digitized for even greater clarity:

Of course, if you’re a huckster and a quack who’s always promising “UFO Disclosure”, “free energy” and “aliens-on-demand” – all for a very hefty price – hey, why not try to keep the scam going…even though you’ve long known about the singularly authentic Billy Meier UFO contacts and his incomparable, still irreproducible evidence? [...]  READ MORE

We Won’t Have Another Chance to Remain Human

The ill-thought-out, headlong rush to AI leads to inhumane enslavement

Ein Algorithmus im Körper – wehret den Anfängen! An Algorithm in the Body – Resist the Beginnings!
   
von Mariann Uehlinger, Schweiz by Mariann Uehlinger, Switzerland

Translation by Vibka Wallder, Australia. Corrections by Bruce Lulla, USA.

   
Seit einiger Zeit sind die Medien voll mit Artikeln und Kommentaren über die sogenannte ‹Künstliche Intelligenz›, kurz KI genannt. Bei der Künstlichen Intelligenz (Englisch AI, Artificial Intelligence) geht es unter anderem auch darum, etwas zu schaffen, das keine menschliche Schwächen zeigt, das also sozusagen unfehlbar ist im Gegensatz zu uns unzulänglichen Menschen, denken wir nur an unsere mangelnde Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer, das relativ langsame, jedoch sprunghafte Denken, unsere Ungenauigkeit in der Arbeitsausführung, die Vergesslichkeit, die Lustlosigkeit, die Ungenügsamkeit, das Schlafbedürfnis, die benötigte Verpflegung, die Eigenwilligkeit usw. usf. Je nachdem, welche Artikel man liest, könnte man meinen, die Künstliche Intelligenz sei bereits soweit, sich selbst zu programmieren oder gar selbst zu denken, aber dem ist natürlich nicht so, denn vorläufig und auch bis weit in die Zukunft ist es immer noch der ‹unzulängliche Mensch›, der die Programme erstellt. Das wird jedoch bei den KI Enthusiasten, sprich Nerds, resp. neuerdings ‹Geeks›, geflissentlich übergangen. Ihre Sehnsucht ist die Verschmelzung von Mensch und Maschine. Die ‹RFID Be-chipsten› unter ihnen haben bereits den Anfang gemacht. For some time now, the media have been full of articles and comments about the so-called ‘artificial intelligence’, AI for short. In the case of the artificial intelligence it is about creating something that does not show human weaknesses, which therefore is, so to speak, infallible in contrast to us inadequate human beings; if we just think about our inadequate concentration-ability and endurance, our relatively slow but erratic thinking, our inexactness in carrying out work, the forgetfulness, the listlessness, the unsatisfaction, the need for sleep, the need for food, the self-wilfulness, and so forth and so on.

Depending on which articles one reads, one could assume that the artificial intelligence is already ready to program itself or to think for itself, but naturally this is not the case, because in the interim and far into the future it is still the ‘inadequate human being’ who compiles the programs. However, this has been deliberately ignored by the AI ​​enthusiasts, i.e. nerds, or more recently ‘geeks’. Their longing is the fusion of human being and machine. The ‘RFID chipped ones’ among them have already made a start.

 

   
Zur KI gehört der Begriff ‹Algorithmus›. Aber was ist das überhaupt, ein Algorithmus? Im Internetz habe ich u.a. eine saloppe Ein-Satz-Erklärung gefunden: «Ein Algorithmus ist eine Handlungsanweisung, ein Rezept etc., um ein bestimmtes Problem zu lösen.» In allererster Linie geht es um die Effizienz eines sich ständig wiederholenden Ablaufs, also ein sogenannter ‹Autopilot›. The term ‘algorithm’ belongs to AI. But what is it anyway, an algorithm? In the internet I found, among other things, a casual one-sentence explanation: “An algorithm is an instruction, a formula, etc., to solve a certain problem.”

First and foremost, it is the efficiency of a constantly repeating process, thus a so-called ‘auto-pilot’.

Wer Algorithmen kreieren will, muss demnach sehr viel von Mathematik, Informatik und natürlich auch Neurologie verstehen, denn es geht um mathematische Formeln, die – mittels eines entsprechenden Mediums, wie z.B. eines Chips – schliesslich ins Gehirn oder sonst in den Körper eingebracht werden und dort ihr Werk verrichten sollen. Beispiele bekannter Algorithmen sind: Das uns bekannte GPS, Computergegner im Schach, Google-Suche, Verkehrsampeln-Steuerung, vorhersagbare Forensik, Waffensteuerung (Drohnen, Missiles, etc.), ‹intelligente› Stromzähler (Smart Meter), ‹intelligente› Uhren (Smart Watch), usw. usf. Whoever wants to create algorithms must therefore understand very much about mathematics, computer science and of course also neurology, since it involves mathematical formulas, which – by means of a corresponding medium, for example, a chip – are ultimately inserted in the brain or somewhere else in the body and are to do their work there. Examples of well-known algorithms are: The GPS known to us, computer opponents in a chess game, google search, traffic light controls, predictable forensics, steering of weapons (drones, missiles, etc.), ‘intelligent’ power meters (smart meters), ‘intelligent’ watches (smart watches), and so on and so forth.
   
Einige Autoren sehen eine Parallele zwischen den Menschen, die dem Digitalismus frönen und den Fanatikern von Religionen, andere machen auf die Gefährlichkeit der digitalen Waffentechnologie aufmerksam (Drohnen, Missiles, etc.), wie sie bereits jetzt weltweit eingesetzt wird. Some authors see a parallel between the human beings who indulge in digitalism and the fanatics of religions, others draw attention to the danger of the digital weapons technology (drones, missiles, etc.), as they are already being used worldwide.
Dass es sich bei der Nutzung der sogenannten Künstlichen Intelligenz in Menschen keineswegs um eine Utopie resp. ein Hirngespinst handelt, beweist die Voraussage von Billy (Kontakt 251 vom 3. Februar 1995, Sätze 269 – 271 ff., Buch ‹Prophetien und Voraussagen›, Wassermannzeit-Verlag, FIGU): The prediction by Billy proves, that the use of the so-called artificial intelligence is by no means utopia, that is to say, a pipe dream (contact 251 from 3rd February, 1995, sentences 269 – 271 ff., book ‘Prophecies and Predictions’, Wassermannzeit Publishing House, FIGU, German only):
   
269. Der neuerlich drohende Krieg wird ausbrechen und runde 40 Jahre dauern, wobei jedoch erstlich, etwa sechs Jahre zuvor, Menschen zu Maschinen resp. Robotern umkonstruiert werden, indem ihre Nervenbahnen mit feinstelektronisch-biologischen Apparaturen und Maschinen verbunden und dadurch gesteuert werden, was etwa 85 Jahre später zu grossen Problemen führen wird, wenn, wie schon zu frühesten Zeiten zuvor, die mächtig gewordenen Wissenschaftler ‹Gott› zu spielen beginnen und genetische Neuzüchtungen schaffen zwischen Mensch und Tier, die sich dann als ‹Halbmenschen› mit den Robotermenschen solidarisch erklären.

270.Bis dahin aber werden noch mehr als acht Jahrzehnte nach der Robotermenschen-Kreierung vergehen, wie schon gesagt wurde.

271. Mit dem Erschaffen der Roboter-Menschen werden auch intelligente Roboter biologisch-elektronisch-maschineller Art konstruiert, wie auch eine sehr grosse Raumstation, die eine eigene Umlaufbahn um die Sonne haben wird und auf der sehr viele Menschen leben werden.

269. The renewed threat of war will erupt and last for about 40 years, however, whereby first, about 6 years prior, human beings will be reconstructed to machines, that is to say robots, by connecting their nervous system with the finest-electronic-biological apparatuses and machines and thereby steering them, which about 85 years later will lead to big problems, when, as already in the earliest times before, the scientists who have become mighty begin to play ‘god’ and genetically create new breeds between human and animal, which then as ‘half-humans’ declare solidarity with the robot humans.

 

270. Until then, however, more than eight decades will pass after the creation of the robot-humans, as has already been said.

271. With the making of the robot-humans also intelligent robots of a biological-electronic-mechanical form will be constructed, as well as a very large space station, which will have its own orbit around the sun and on which very many human beings will live.

   
Weshalb es so viele Menschen gibt, die sich dermassen für die Digitalisierung begeistern können, als ob sie das Gelbe vom Ei wäre und uns aller Probleme entheben würde, ist mir schleierhaft. Da frage ich mich jeweils, ob sie tatsächlich so unbedarft denken oder nur vorgeben, selbst Fachmänner und -frauen zu sein, um als gescheit und zukunftsdenkend dazustehen. Vielleicht sind sie auch nur macht- und geldgierig. Zum Glück gibt es auch noch solche, die vor der – meist versteckten – Bedrohung der Algorithmengläubigkeit warnen. Künstliche Intelligenz ist zwar vorläufig noch nicht das, was Hinz und Kunz darunter zu verstehen meint, nur weil der Begriff ‹Intelligenz› darin vorkommt. Selbst menschlich aussehende Roboter sind nicht des eigenen Denkens fähig, denn dazu bräuchten sie ein funktionierendes menschliches resp. menschenähnliches Gehirn. It is a mystery to me, why there are so many human beings who get excited about the digitalisation to such an extent, as if it were brilliant and would relieve us of all problems.

In each case I ask myself, whether they really think so simple-mindedly or only pretend to be specialists themselves, in order to be seen as prudent and forward-thinking.

But perhaps they are just greedy for might and money. Luckily there are still those, who warn against the – mostly hidden – danger of algorithmic belief. In the interim artificial intelligence is actually not yet what the butcher, the baker and the candlestick maker seem to make of it, just because the term ‘intelligence’ is found therein. Even robots that look human are not capable of their own thinking, because for that they would need a functioning human or human-like brain.

Der Vergleich mit den Machenschaften der Religionen ist sicher sehr realistisch, aber was den meisten und vor allem den fanatischen und/oder unbedarften Anhängern der Digitalisierung wohl entgeht, ist die hintergründige und verwerfliche Absicht der Dunkelmänner und -frauen.Genau wie die Religionsbonzen – mit denen sie wohl meist auch verbandelt sind –, sind auch die Drahtzieher hinter allem darauf aus, uns Erdenmenschen hinterhältig zu beeinflussen, zu entmündigen und in ihrem Sinne zu manipulieren. Dazu ist ihnen kein Mittel zu unappetitlich. Ptaah erklärte Billy am 1. Januar 2011, anlässlich des 512. offiziellen Kontaktes, folgendes: The comparison with the machinations of the religions is certainly very realistic, but what probably escapes most, and especially the fanatical and/or simple-minded supporters of digitalisation, is the hidden and heinous intention of the male and female shady characters.

Exactly like most of the religious fat cats – with whom they are probably most likely connected –, the master-minds behind everything are also out to sneakily influence and incapacitate us human beings of Earth and to manipulate us according to their sense. For that no means is too unappetising for them. On the 1st of January, 2011, during the 512th official contact, Ptaah explained the following to Billy:

Ptaah:  Wie du meinst, doch könnte es für dich in gewisser Hinsicht gefährlich werden.

Billy:    Das nehme ich in Kauf.

Ptaah: Dann kann ich also offen reden: Zafenatpaneach erklärte nochmals, dass auf der Erde eine religiös-sektiererische Organisation mit einem gewissen Geheimdienst zusammenarbeitet, um die Menschen via die Television, die Computer und das Internet nach ihrem Sinn zu manipulieren. Nicht nur, dass die Televisionsgeräte und vielerlei Monitore derart manipuliert sind, dass von der Organisation durch diese direkt in den Raum gesehen und darin alles beobachtet und mitgehört werden kann, in dem das jeweilige Gerät steht, sondern dass auch die Computer nach Belieben manipuliert werden. Allein das in bezug auf die Computer bedeutet, dass diese von ausserhalb gesteuert und beeinträchtigt werden können, wenn der betreffenden Organisation der Sinn danach steht. … Das Ganze geht jedoch noch weiter, denn die besagte geheimdienstlich-religiös-sektiererisch aufgebaute Organisation greift auch in das Leben aller Benutzer von Televisions-, Monitoren- und Internetgeräten ein und manipuliert diese. Diese Organisation, die geheimdienstlich nach allen Regeln der Kunst geschützt wird, hat weltumfassend durch die unzähligen manipulierten Geräte Einlass ins Bewusstsein der Menschen erlangt und steuert in vielen Bereichen deren Verhalten. … (Siehe FIGU-Sonder-Bulletin Nr. 60, April 2011.)

Ptaah: As you wish, but it could become dangerous for you in a way.

Billy: I accept that.

Ptaah: Then I can therefore speak openly: Zafenatpaneach explained again that on Earth a religious-sectarian organisation cooperates with a certain secret service, in order to manipulate the human beings – according to their sense – by means of the television, the computers and the internet. Not only that the television sets and many monitors are manipulated in such a way, that the organisation can directly see into the room and can observe and hear everything in the room in which the relevant device is, rather that also the computers are manipulated at will.

 

In regard to the computers that alone means, that they can be steered and interfered from the outside if the concerned organisation feels like it. …

However, the whole thing still goes further, because the said secret-service-religious-sectarian structured organisation also interferes in the life of all users of televisions, monitors and internet-devices and manipulates them.

This organisation, which is protected by every secret-service trick in the book, has worldwide, through the countless manipulated devices, gained access to human beings’ consciousness and controls their behaviour in many areas. … (See FIGU Special Bulletin No. 60, April 2011.)

 

   
In scheinbar noch freien, sogenannt ‹demokratischen› Ländern lassen sich blauäugige, unbedarfte Anhänger der digitalen Welt durch raffinierte und verwerfliche religions- und sektenähnliche Praktiken als Versuchskaninchen einlullen und begeistern. Das ist extrem unbedacht und leichtsinnig, erfüllen sie dadurch doch langsam, aber sicher das Ziel der totalitären Überwachung und ‹Entmenschung› des lästigen Fussvolkes durch die Eliten resp. die herrschende Schicht. Meist wird damit ein Belohnungssystem, zumindest jedoch eine ‹Vereinfachung des Lebens› für systemkonforme Bürger versprochen, die ihren eigenes Gehirn ausschalten und für die Herrscher Pro und Hurra schreien. Verweigerer müssen je nachdem mit drastischen Strafen rechnen. So geplant in China, wo die Bürger durch Wohlverhalten und Konformität mit den Herrschenden Bonus- oder Maluspunkte erhalten sollen. China wird bestimmt nicht die einzige Grossmacht sein mit solchen Plänen, in den Köpfen der EU-Diktatur-Vertreter ist dieser Gedanke schon lange nicht nur am gären, sondern bereits am Wurzeln schlagen. Der zukünftige flächendeckende Einsatz von Smart Metern und/oder Smart Uhren in Europa – inklusive Schweiz – und den USA entstammt dem gleichen Grundgedanken. In seemingly still free, so-called ‘democratic countries’, blue-eyed, simple-minded followers of the digital world let themselves be lulled in and get excited to be guinea pigs by means of cunning and heinous religious and sectarian practices. That is extremely inconsiderate and reckless, because thereby they slowly but surely fulfil the culmination point of the totalitarian surveillance and ‘dehumanisation’ of the bothersome meaningless mass of people by the elites, i.e. the ruling class. It most commonly promises a reward system, or at least a ‘simplification of life’, for the citizens who conform with the system, turn off their own brains and cheer for the rulers.

Refuseniks must expect drastic penalties, depending on their case. Thus is planned in China, where the citizens, due to good behaviour and conformity, are to receive bonus points or penalty points from the rulers.

China is most certainly not the only great might with such plans; in the heads of the EU-dictatorship-representatives this thought has not only been simmering for a while but has already struck roots. The future widespread use of smart meters and/or smart watches in Europe – including Switzerland – and in the USA originates from the same basic thought.

 

Leider machen es die vielen Freaks und sonstigen Gadgets-Fanatiker den Mächten im Hintergrund allzu leicht, indem sie nicht nur leichtsinnig und unbekümmert ihre auch intimen Daten weltweit verbreiten, sondern auch indem sie sich auf alles von ihren verehrten Göttern als ‹geil› und lässig Angepriesene sofort hirnlos stürzen. Unfortunately, the many freaks and other gadget-fanatics make it all too easy for the mights in the background, by not only carelessly and unconcernedly spreading even their intimate data world-wide, but also by brainlessly pouncing on everything instantly that their revered gods have praised as ‘awesome’ and cool.
   
Das Ziel der sich mit der Künstlichen Intelligenz beschäftigenden Wissenschaftler ist jedoch in jedem Fall, ein künstliches Gehirn zu schaffen, das auch selbständig denken kann und nicht nur auf die automatisierbare Intelligenz des Menschen beschränkt ist. Gemäss ‹Prophetien und Voraussagen› (Billy, Wassermannzeit-Verlag, FIGU) wird auch das eines schönen Tages Wirklichkeit werden, wobei es noch nicht heute oder morgen sein wird. However, in any case, the intention of the scientists occupying themselves with the artificial intelligence, is to create an artificial brain that can also think independently and is not only limited to the automatable intelligence of the human being. According to ‘Prophecies and Predictions’ (Billy, Wassermannzeit Publishing House, FIGU), this will also become reality one of these days, which will not be today or tomorrow.
Kontakt 251 vom 3. Februar 1995: Contact 251 from 3rd February, 1995:
324. In dieser Folge kann es natürlich nicht ausbleiben, dass neue menschliche Lebensformen entdeckt werden: Ausserirdische, von denen die Erdenmenschen sehr viel und Ungeahntes lernen werden und die um ungemein vieles intelligenter sind als die Menschen der Erde selbst.

325. Dadurch wiederum schreitet die Entwicklung auf allen Gebieten rapide voran, wodurch biologische Intelligenzen künstlicher Form erschaffen werden, die für die Steuerungen und Handhabungen aller Apparaturen, Geräte, Elektroniken und Maschinen sowie Flug- und Fahrgeräte usw. eingesetzt werden in einer Form, bei der nicht befürchtet werden muss, dass sich die biologischen Intelligenzen selbständig machen und eine Gefahr bedeuten würden für die Erdenmenschen, wie dies der Fall werden wird durch die Roboter-Menschen, die in dieser Folge nunmehr nicht mehr gebraucht und deshalb kurzum ausgerottet werden.

324. In this consequence, of course, it is inevitable that new human life forms will be discovered: Extra-terrestrials from which the Earth’s human being will learn very much and unimaginable things, and who are much more intelligent than the human beings of Earth.

325. Therethrough in turn the development in all areas makes rapid progress, wherethrough biological intelligences of an artificial form are created, which are used for the steering and handling of all apparatuses, equipment, electronics and machines as well as flying devices and driving devices and so forth, in a form in which one does not have to fear that the biological intelligences become independent and would become a threat to the Earth’s human beings, as will become the case through the robot-humans, which are then not needed anymore and therefore are quickly eradicated.

   
Leider ist den Menschen das Wissen um ihre schöpferische Bestimmung der Bewusstseinsevolution schon vor Jahrtausenden verlorengegangen. Das ist der Grund, weshalb sie sich – in sich selbst unwissend und haltlos – jedem gläubig vor die Füsse werfen, der ihnen bei devoter Gefolgschaft das Blaue vom Himmel suggeriert. Werden die Geschehnisse betrachtet, deren Ursprung zum allergrössten Teil in der masslos ausufernden erdenmenschlichen Überbevölkerung zu finden ist, wie z.B.die totale Ausbeutung der Natur, die schrecklichen Umweltkatastrophen, die Flüchtlingsfluten, die horrende Umweltverschmutzung, die grauenvollen Zerstörungen und bestialischen Kriege, der ausartende Terror, der Fremden-, Rassen- und Religionshass, der nagende Hunger und quälende Durst, das krass abnehmende Mitgefühl unter den Menschen, die Lieblosigkeit, die skrupellose Reichtumsgier, das emotionale und psychopathisch-paranoide Verhalten, die bewusstseinsmässige Unbedarftheit und Beschränktheit, die extreme Brutalität, der irre religiös-sektiererische Fanatismus, die abscheulichen physischen und psychischen Gewalttaten, die Gleichgültigkeit sowie Gewissen- und Verantwortungslosigkeit, usw. usf., dann ist leicht festzustellen, dass der Erdenmensch bewusstseinsmässig krass unterentwickelt ist, und was liegt da näher, als ihn, also diesen unterentwickelten Menschen, mit ein paar künstlichen ‹Bauteilen› zu ‹ergänzen› und ihn dadurch zu einem vermeintlichen ‹Übermenschen›, einem Cyborg zu machen. (Begriff aus dem Englischen; setzt sich aus den Begriffen ‹Cybernetic› und ‹Organism› zusammen; in Deutsch Kybernetik [die Wissenschaft der Steuerung] und Organismus. Liebhaber der Science-fiction-Serie ‹Star Trek› erinnern sich sicher an die ausserirdische Macht, genannt ‹Borg›.) Unfortunately, already millennia ago, the human beings have lost the knowledge about their creational determination of the consciousness evolution. That is the reason why they – unknowing and insecure in themselves – throw themselves believingly at the feet anyone who promises everything under the sun for their submissive following. If the happenings are viewed and considered – the origins of which for the greatest part are to be found in the Earth human’s massively overflowing overpopulation –, for example the total exploitation of nature, the terrible environmental catastrophes, the refugee floods, the horrendous environmental pollution, the gruesome destructions and bestial wars, the terror getting totally out of the control of the good human nature, the hatred of strangers, races and religions, the gnawing hunger and the unbearable thirst, the crass declining feeling for others among the human beings, the lovelessness, the ruthless greed for wealth, the emotional and psychopathic-paranoid behaviour, the consciousness-based simple-mindedness and narrow-mindedness, the extreme brutality, the unreal religious-sectarian fanaticism, the abhorrent physical and psychical acts of Gewalt[1], the unconcernedness as well as consciencelessness and irresponsibility, and so on and so forth, then it is easy to ascertain that the Earth’s human being is crassly underdeveloped in terms of consciousness, and what would be more obvious than ‘complementing’ this underdeveloped human being with a few artificial ‘building blocks’ and thereby making him/her to an alleged ‘super human’, a cyborg. (The term stems from the English language; consisting of the terms ‘cybernetic’ and ‘organism’; in German ‘cybernetics’ [the science of steering] and organism. Fans of the science fiction series ‘Star Trek’ will surely remember the alien might called ‘Borg’.)
   
Niemand – weder die Religiösen noch die Wissenschaftler – scheint sich die Frage zu stellen: «Was ist eigentlich ein richtiger, wahrheitlicher und gerechter Mensch? Wie verhält sich so ein Mensch?» (Siehe auch ‹Kelch der Wahrheit› von Billy, Abschnitt 28, Sätze 93 bis 95 [Gratis-Download unter http://www.figu.org/ch/Download].) Eine ganz einfache, globale Antwort auf diese Frage könnte etwa so lauten: «Ein wahrer Mensch ist einer, der nach den schöpferischen Gesetzen und Geboten lebt und sein Bewusstsein in schöpferischer Weise zur persönlichen und auch zur Evolution der Mitmenschen nutzt.» Nobody – neither the religious ones nor the scientists – seems to ask himself/herself the question: “What is actually a right, truthful and fair human being? How does such a human being behave?”

(See also: ‘Goblet of the Truth’ by Billy, section 28, sentences 93 to 95 [free download here.]

A quite simple, global answer to this question could sound like this: “A true human being is one who lives according to the creational laws and recommendations and uses his/her consciousness in a creational wise for the personal evolution and that of his/her fellow human beings.”

Ein wahrer Mensch ist jedoch auch ein gerechter Mensch, weshalb Billys Antwort auf die Leserfrage «Wann kann ein Mensch als ‹Gerechter› bezeichnet werden?» hier eingefügt werden soll: A true human being is, however, also a fair human being, wherefore Billy’s answer to the reader’s question “When can a human being be called a ‘fair one’?” shall be inserted here:
   
Die Antwort umfasst altherkömmlich 33 Punkte, die jedoch nach Verstand und Vernunft beliebig weitergeführt werden können.

  1. Ein Mensch kann als ‹Gerechter› bezeichnet werden, wenn er alle seine als Mensch würdigen Pflichten erfüllt;
  2. wenn er den Frieden pflegt und ihn auch lebt;
  3. wenn er grosszügig den Menschen in jeder Beziehung die Freiheit gewährt;
  4. wenn er alles Böse, alles Falsche, alles Ungerechte und Schlechte, alle Unehrlichkeit von sich weist;
  5. wenn er allen Schaden gegen Mitmenschen, die Systeme der Natur und die Fauna und Flora bewusst vermeidet;
  6. wenn er alles Gute und Positive liebt und pflegt;
  7. wenn er in wahrer Liebe lebt, wächst und sich diesbezüglich immer weiterentwickelt;
  8. wenn er in umfänglicher Rechtschaffenheit sein Leben führt;
  9. wenn er frei ist von persönlichen unguten, negativen und schadenbringenden Absichten und Interessen;
  10. wenn er rundum reinen Gewissens ist;
  11. wenn er die Nächstenliebe/ Mitmenschenliebe und die Liebe zur Natur und deren Fauna und Flora pflegt;
  12. wenn er ein klares und sauberes Gewissen pflegt;
  13. wenn er nicht einer süchtigen Anhänglichkeit an den materiellen Wohlstand verfallen ist;
  14. wenn er Ordnung und Reinlichkeit in allen Dingen pflegt;
  15. wenn er in guter Weise nach den schöpferischen Gesetzen und Geboten lebt;
  16. wenn er sein Bewusstsein in schöpferischer Weise zur persönlichen Evolution nutzt;
  17. wenn er in seinem Sinnen, Trachten und Handeln ehrenvoll und würdevoll ist und diese Werte in dieser Weise lebt;
  18. wenn er alle Zerstörung der Natur und deren Fauna und Flora meidet;
  19. wenn er in jeder ihm möglichen Beziehung den Mitmenschen, der Natur und deren Fauna und Flora hilfreich ist;
  20. wenn er bewusst die Tugenden pflegt und sie in jeder erdenklichen Situation auch auslebt;
  21. wenn er die Gaben und Möglichkeiten seines Bewussstseins zur persönlichen und der Mitmenschen Evolution nutzt;
  22. wenn er seiner Sprache eine klare, lehrende und verständliche Ausdrucksweise verleiht;
  23. wenn er der unsagbaren Schönheit der gesamten universellen Schöpfung Ehre und Würde verleiht;
  24. wenn er die ganzen Werte und Anmut aller schöpferischen Schätze und deren Erhabenheit würdigt;
  25. wenn er für sein Leben in ehrwürdiger Weise bewusst seinen Dank zum Ausdruck bringt und ihn pflegt;
  26. wenn er alles Schöpferische als hauptsächliche Kräfte aller Existenz besinnlich und ehrenvoll würdigt;
  27. wenn er die Schöpfung-Universen als solche anerkennt und alle Ehre und Würde für sie aufbringt;
  28. wenn er in bezug auf das Wohlergehen der Menschen und aller Lebensformen immer hilfreich ist;
  29. wenn er trotz dem Besitz vieler materieller Güter sich nicht über die Mitmenschen erhebt;
  30. wenn er voll Verstand, Vernunft und Logik geltende Menschenrechte und Gesetze beurteilt und danach handelt;
  31. wenn er trotz ihm gewährter Macht verantwortungsbewusst, bescheiden, anständig und integer bleibt;
  32. wenn er sein Bewusstsein mit dem Licht und der ‹Lehre der Wahrheit, des Geistes und des Lebens› erleuchtet;
  33. wenn er nicht einem Glauben, sondern gemäss der schöpferischen Wirklichkeit und deren Wahrheit denkt und lebt.
Traditionally the answer comprises 33 points, which can be extended as desired, depending on intellect and rationality.

  1. A human being can be called a ‘fair one’, if he/she fulfils all of his/her duties worthy of a human being;
  2. if he/she logically follows/realises/ fulfils/practices the peace and also lives it;
  3. if he/she generously grants the human beings freedom in every regard;
  4. if he/she rejects all that is evil, all that is wrong, all that is unfair and bad, all that is dishonest;
  5. if he/she consciously avoids all damage against fellow human beings, the systems of nature and the fauna and flora;
  6. if he/she loves and logically follows/realises/fulfils/practicesall things that are good and positive;
  7. if he/she lives and grows in true love, and always develops further in this regard;
  8. if he/she leads his/her life in ample righteousness;
  9. if he/she is free of personal ungood, negative and damaging intentions and interests;
  10. if his/her conscience is pure all around;
  11.  if he/she logically follows/realises/ fulfils/practices the love for the next one/the fellow human being and the love for nature and its fauna and flora;
  12. if he/she logically follows/realises/ fulfils/practices a clear and clean conscience;
  13. if he/she has not fallen for an addictive attachment to the material wealth;
  14. if he/she logically follows/realises/ fulfils/practices the correct state and cleanliness in all things;
  15. if he/she lives in a good wise according to the creational laws and recommendations;
  16. if he/she uses his/her consciousness in a creational wise for his/her personal evolution;
  17. if he/she is honourable and dignified in his/her reflecting, striving and acting and lives these values in this wise;
  18. if he/she avoids all destruction of the nature and its fauna and flora;
  19. if he/she helps the fellow human beings, the nature and its fauna and flora in every possible regard;
  20. if he/she consciously logically follows/ realises/fulfils/practices the virtues and lives them out in every thinkable situation;
  21. if he/she uses the gifts and opportunities of his/her consciousness for the personal evolution and that of the fellow human beings;
  22. if he/she gives his/her speech a clear, teaching and understandable mode of expression;
  23. if he/she confers honour and dignity to the unspeakable beauty of the entire universal Creation;
  24. if he/she appreciates the entire values and grace of all creational treasures and their sublimity;
  25. if he/she, in venerable wise, consciously expresses and logically follows/ realises/fulfils/practices his/her gratitude for his/her life;
  26. if he/she contemplatively and honourably appreciates everything creational as the main powers of all existence;
  27. if he/she acknowledges the Creation-universes as such and brings forth all honour and dignity for them;
  28. if he/she is always helpful in regard to the well-being of the human beings and all life-forms;
  29. if he/she regardless of the possession of many material goods does not raise himself/herself above the fellow human beings;
  30. if he/she, full of intellect, rationality and logic, appraises valid human rights and laws and acts accordingly;
  31. if he/she, regardless of the might granted to him/her, remains responsible, modest, decent and upright;
  32. if he/she illuminates his/her consciousness with the light of the ‘Teaching of the Truth, the Spirit and the Life’;
  33. if he/she does not think and live according to a belief, rather according to the creational reality and its truth.
   
Diese 33 Punkte enthalten jedoch Abertausende von Verhaltensweisen, die, bei deren Erfüllung, einen Menschen erst zum wahren Menschen erheben. Wie ist es nun, macht ein ‹Effizienz-Algorithmus›, also ein ‹Autopilot› für sich ständig wiederholende gleiche oder ähnliche Prozesse, den entsprechenden Menschen zum wahren Menschen? Steigt damit seine Fähigkeit zur Harmonie, zum Frieden, zur Liebe zum Nächsten und Mitmenschen, zur Fauna und Flora? Gewährt er dadurch den Mitmenschen die Freiheit und vermeidet er alles Unredliche und alle schadenbringenden Absichten und Interessen? Wird er damit rechtschaffener, hilfreicher, verantwortungsbewusster gegenüber allem Schöpferischen? Mitnichten. Die Drahtzieher und Geldgeber hinter den oft käuflichen Wissenschaftlern hat die Menschlichkeit noch selten gekümmert. Jede neue Erfindung wird in erster Linie zur Zerstörung eingesetzt, und so wird es auch diesmal nicht anders sein. Je weiter die neurologischen Erkenntnisse fortschreiten, desto gefährlicher wird es für die normalen Bürger eines Landes. Die Machtgelüste und die miserable bewusstseinsmässige Einstellung der herrschenden Eliten wird sie diktatorisch über das Wohl und Wehe ihres Volk bestimmen lassen, was zu unsäglichem Leid führen wird. Es werden Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende in die Vergangenheit entschwinden, bis die Mehrheit der Menschen umdenkt und eine bessere Zeit kommen wird. – Aber trotzdem, so ein kleines Mikromodul, das die Konzentrationsfähigkeit und sonst noch einige Bewusstseinsprozesse steigern helfen würde, wäre schon ganz nett und hilfreich … These 33 points, however, contain thousands upon thousands of modes of behaviour, which raise the human being to a true human being only by fulfilling them. How is it now; does an ‘efficient algorithm’ – thus an ‘autopilot’ for constantly repeating or similar processes – make the corresponding human being a true human being? Does therewith his/her ability for harmony, for peace, for the love of the next one and the fellow human being, for the fauna and flora increase? Does he/she therethrough grant the fellow human beings the freedom and does he/she avoid all unrighteous things and all damaging intentions and interests? Does he/she therewith become more righteous, helpful, responsible towards all that which is creational? By no means. The manipulators and providers of funds behind the scientists, who are often bribable, have rarely worried about humaneness. Each new invention first and foremost is used for destruction, and so in this case it won’t be any different. The further the neurological discoveries progress, the more dangerous it becomes for the normal citizens of a country. The cravings for might and the miserable consciousness-based attitude of the ruling elite will let them determine dictatorially about the prosperity and adversity of its people, which will lead to unspeakable suffering. Centuries, if not millennia, will pass until the majority of human beings change their thinking and a better time will come. – But still, such a small micro-module, which would help to increase the ability to concentrate and to some other consciousness-processes, would be quite nice and helpful …
   
Fazit: Jeder, der noch einen Rest von Verstand und Vernunft sein Eigen  , sollte sich gegen die Besitznahme und Enteignung seines Körpers und seines Gehirns wehren. Schon gar nicht sollte ein Mensch sich freiwillig, aus Spass und weil es doch so cool ist als ‹Automatisierungs- und Steuerungsfaktor› zur Verfügung stellen und seine Gedanken und Gefühle und das Gedächtnis durch Übelwollende manipulieren lassen. – Wehret den Anfängen!

 

Conclusion: Everyone, who still calls a remnant of intellect and rationality his/her own, should ward off the appropriation and dispossession of his/her body and his/her brain. Much less should a human being make himself/herself available as ‘factors of automation and control’ – for fun and because, after all, it is so cool – and let his/her thoughts and feelings and his/her memory be manipulated by malevolent ones. – Resist the beginnings!

Checked by Mariann. Corrected by Bruce. Reviewed by Vibka and Mariann.

[1]

There is no English word that conveys the true meaning of the German word ‘Gewalt’. ‘Gewalt’ is the brutal execution of elemental might and force, but it is far above all might and all force. ‘Gewalt’ exists in different and relative forms, one example being a ‘gewalttätige Gesinnung’ – expression from the character, personality, thoughts, feelings and emotions that shows the inclination to act with Gewalt. When human beings possess or carry out acts of Gewalt and it is not based in logic, then this usually involves violence, brutality, degradation and is terribly destructive. [...]  READ MORE